Schluss mit dem Streit!

Verhalten verändern - Hilfe durch Paartherapie Berlin Eines schon mal vorweg. Es gibt keine Paare ohne Streit. Egal wie harmonisch eine Paarbeziehung ist, egal wie sehr sich die Partner lieben - Streit gehört in jede Beziehung. Er ist ebenso eine notwendige Reinigung wie auch ein Ventil und sogar ein Aphrodisiakum. Denn ewige Harmonie ist zwar zunächst einmal schön, auf die Dauer jedoch langweilig und ganz sicher ein Sexkiller.

Guter und schlechter Streit - mit Paartherapie Berlin den Unterschied erkennen

Ob ein Streit gut oder schlecht ist hat nichts mit dem Objekt des Streites zu tun, sondern nur damit wie wir streiten. Hier gibt es einiges zu beachten. Ein Pionier auf dem Gebiet ist der amerikanische Psychologe John Gottman. Er und sein Team beobachteten streitente Paare und analysierten deren Verhaltensweise. In ihre Beobachtung ließen sie sowohl den Inhalt wie auch Mimik, Tonfall, Gestik und Wortwahl einfließen. Nachdem sie Hunderte von Paaren beobachtet hatten konnten sie mit einer Wahrscheinlichkeit von 83 Prozent vorhersagen, ob sich ein Paar innerhalb der nächsten sechs Jahre trennt oder nicht. Wie hat er das gemacht? Ganz einfach, durch zählen sozusagen.
Glückliche Paare glichen negative Aussagen über den Anderen in einem sehr positiven Verhältnis aus. Sprich, auf eine negative Aussage kamen bis zu fünf positive Aussagen oder Verhaltensweisen. Bei unglücklichen Paaren gab es diesen Ausgleich in viel geringerem Maße. Manchmal war es sogar ein regelrechter Schlagabtausch, eine negative Verhaltensweise oder Aussage jagte die nächste.
Gutes Streiten könnte also ganz einfach sein. Sie machen Ihrem Partner immer mindestens doppelt so viele Komplimente wie Vorwürfe und dann ist alles gut. Wenn Ihnen das schwer fällt, dann ist der Weg zur Paartherapie Berlin ganz sicher eine gute Alternative.

Richtig streiten lernen mit Paartherapie Berlin

Streit ist nicht nur negativ sondern kann sehr gute Auswirkungen haben. Außerdem ist Streit niemals vollständig zu vermeiden. Aus diesem Grund ist unser erster Ansatz stets der, den Streit anzunehmen und Sie beide als Paar in die Lage zu versetzen, ihm einen positiven Grundton zu geben. Dafür ist es jedoch erst einmal wichtig, das eigene Streitverhalten zu analysieren. In der Therapie von Paar zu Paar gibt es hierbei eine ganze Menge sehr lehrreicher und teilweise auch sehr unterhaltsamer Möglichkeiten.
Vor allem, wenn wir Ihnen Ihr eigenes Streifverhalten spiegeln führt dies, unserer Erfahrung nach, beinahe immer zu intensiven Erfahrungen. Darüber hinaus sind wir sehr gute Sparringspartner für Sie, egal, ob Sie das nun mit einem von uns allein üben möchten oder im Beisein Ihres Partners. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, wir von der Paartherapie Berlin können Ihnen garantieren, dass sich Ihr Streitverhalten - wenn Sie das wirklich möchten - schon nach ein oder zwei Gesprächen deutlich verbessern wird.

Mit Paartherapie Berlin unnötigen Streit vermeiden

Richtig streiten - Paartherapie und Paarberatung Berlin Nun also doch. Haben wir nicht gerade davon gesprochen, dass positiver Streit eine ganz wichtige Funktion in der Partnerschaft hat, und nun reden wir wieder von Streit vermeiden. Ja genau. Denn Streiten ist eine anstrengende und wichtige Angelegenheit und sollte wirklich nicht wegen unwichtiger Themen erfolgen. Deshalb ist die erste und wichtigste Frage, ehe wir uns in den Streit fallen lassen, folgende: „Ist mir das wirklich wichtig“. Ist Ihnen ein falsch zusammengelegtes Handtuch oder die berühmte Zahnpasta-Tube wirklich wichtiger als ein entspannter Sonntag? Und wenn ja, was genau ist das Wichtige daran? Es bringt nämlich nichts, stundenlang über das Einräumen einer Spülmaschine zu streiten, wenn es im Grunde darum geht, dass einer von Ihnen Beiden sich vielleicht nicht gesehen oder beachtet fühlt. Mit Paartherapie Berlin erkennen Sie, welche tieferen Fragen und Nöte hinter Ihren „Lieblingsstreitthemen“ stecken und lernen Wege diese Themen anzugehen und aufzulösen.

Unterschiede aushalten - zwischen Harmonie und Differenzierung

Wir streiten, weil wir unterschiedliche Meinungen haben und das ist nicht immer leicht auszuhalten. Doch stellen Sie sich nur einmal vor was wäre, wenn wir immer alles genau gleich empfinden würden. Wenn wir stets dasselbe denken und fühlen würden? Wäre das wirklich der Himmel, nachdem wir uns sehnen?
Nein. Denn schließlich haben wir uns in den anderen verliebt, weil er der andere ist. Weil er ist, wer er oder sie ist - eben anders als wir. Dieses Anderssein stellt uns vor die Aufgabe uns selbst weiterzuentwickeln. Hin zu einer freien, unabhängigen Persönlichkeit die den Partner als freie, unabhängige Persönlichkeit wahrnimmt und begehrt. Wir freuen uns darauf mit Ihnen gemeinsam diesen Schritt zu wagen. Hin zu einer neuen, einer freien Form der Partnerschaft.

Streit beenden mit Paartherapie Berlin

Sie möchten mehr darüber erfahren wie Paartherapie Ihnen helfen kann?
Lassen Sie uns Ihr Anliegen unverbindlich besprechen und hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns umgehend bei Ihnen:

Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
Verschrieben?