• Home
  • FAQ
  • Was ist wichtig, damit Paartherapie funktioniert?

Was ist wichtig, damit Paartherapie funktioniert?

Was ist wichtig, damit Paartherapie funktioniert?
Bild: Was ist wichtig, damit Paartherapie funktioniert?

Voraussetzungen, damit Paarberatung funktioniert

Prinzipiell können Sie immer eine Paarberatung aufsuchen, wenn Sie selbst in Ihrer Partnerschaft nicht mehr weiterwissen und das Gefühl haben nicht mehr weiterzukommen. Manchmal ist die Situation so festgefahren, dass es alleine kein Weiterkommen mehr gibt. Die Entscheidung sich dann Hilfe zu suchen und eine Paarberatung oder moderne Paartherapie zu beginnen, ist schon ein großer, wenn nicht der wichtigste Schritt in Richtung Besserung. Neben dem gibt es noch ein paar wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, damit die Paarberatung ein Erfolg wird.

Damit die Paartherapie erfolgreich sein kann: Beide Partner sollten offen für die Paarberatung sein

Eine wichtige Voraussetzung für jede Art von Veränderung, Beratung und Therapie ist, dass man dazu bereit ist und es wirklich möchte. Gerade in der Paarberatung läuft man schnell Gefahr "nur" aus Liebe zum anderen mitzugehen. Stellen Sie also klar, dass Sie wirklich beide um Ihre Beziehung kämpfen möchten und bereit sind sich einer dritten außenstehenden Person anzuvertrauen. Ich als Berater moderiere zwar das Gespräch, doch Sie sprechen als Paar miteinander. Wir werden in der Paarberatung nicht nur über Ihre Probleme sprechen, sondern auch über das, was Ihre Beziehung ausmacht und die schönen Dinge in Ihrem gemeinsamen Leben. Vielleicht hilft es Ihnen, wenn Sie sich genau diese klarmachen und darüber nachdenken. Das Vertiefen der gemeinsamen positiven Momente kann dazu führen, dass Sie sich wieder neu kennenlernen und verschüttete Gefühle zum Vorschein kommen. Wichtig ist auch, dass beide Partner offen für die Paarberatung sind. Hier werden höchstwahrscheinlich Themen auf den Tisch kommen, der sehr privat und vielleicht auch unangenehm sind. Es werden eigene Schwächen, Fehler und Unzulänglichkeiten thematisiert, die Sie vielleicht nicht unbedingt hören, geschweige denn zugeben möchten. Auch das Thema Sexualität ist unweigerlich mit der Partnerschaft verbunden, ebenso wie tiefe Gefühle und vielleicht auch Ängste. Über all das zu sprechen ist nicht leicht, doch Offenheit ist eine wichtige Voraussetzung, dass die Paarberatung zum Erfolg führt.

Aktive Mitarbeit beider Partner ist für die Paartherapie wichtig

Natürlich zeigt schon die Bereitschaft, mit seinem Partner zur Paarberatung zu gehen, dass ihm die Beziehung wichtig ist und er an ihr arbeitet und sie vor allem erhalten möchte. Doch das allein reicht nicht auch, in der Paarberatung sollten beide Partner aktiv mitarbeiten. Wenn sich einer der Partner bereits innerlich von der Beziehung verabschiedet hat, kann auch die Paarberatung nicht mehr viel ausrichten. Die Bereitschaft, weiterhin gemeinsam durchs Leben gehen zu wollen, muss auf beiden Seiten vorhanden sein. Gespräche mit einer dritten neutralen Person sind meist einfacher, als Gespräche zu zweit. Vor allem, wenn die Gespräche immer wieder im Streit enden, kommt man nicht mehr alleine weiter. Natürlich sind Streit und Konflikte in einer Beziehung normal, erst wenn das Paar keine Einigung aus eigener Kraft mehr erreicht, wird es kritisch.

Die Liebe sollte für eine Paarberatung oder Paartherapie noch vorhanden sein

Dass sich die Liebe mit dem Fortbestehen der Beziehung verändert, ist vollkommen normal. Während am Anfang noch alles ganz leidenschaftlich und intensiv ist, entwickelt sich im Verlauf eine tiefe Zuneigung, Vertrauen und eine einzigartige Freundschaft. Voraussetzung für eine Paarberatung und eine glückliche Zukunft als Paar ist, dass zumindest noch ein Flämmchen der Liebe lodert. Ist die hingegen vollkommen erloschen, kann sie auch eine Paarberatung nicht wiederherstellen. Das bedeutet über kurz oder lang leider das Ende einer Partnerschaft, was aber auch eine wichtige Erkenntnis ist, welche die Paarberatung liefern kann. Haben Sie aber noch Gefühle füreinander, kann ich Ihnen dabei helfen, diese wieder an die Oberfläche zu holen. Dabei überlegen wir gemeinsam in der Paarberatung, was Sie als Paar ausmacht, wie Sie zum Paar wurden und was Sie am anderen lieben und auch stört. Stellen Sie sich die Frage, ob und inwieweit Sie bereit sind, bestimmte Dinge für Ihren Partner und Ihre Beziehung zu ändern und an sich zu arbeiten. Dieser Bereitschaft ist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung für die Paarberatung. Sie sollten bereit sein über sich und Ihre Gefühle zu sprechen, Ihrem Partner aber auch zuzuhören und sich seine Sichtweise anzuhören. Für Beziehungskrisen kann es die unterschiedlichsten Gründe geben. Wenn beide Partner bereit sind trotz aller Schwierigkeiten daran festzuhalten, ist das die beste Voraussetzung für eine Paarberatung. Hier versuchen wir gemeinsam, eine passende Kommunikationsbasis für Sie zu finden, in der wir Ihre Probleme angehen und beiseite räumen können. Das Ziel der Paarberatung ist, dass wir Ihre Gefühle füreinander wieder vertiefen.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen und Fragen über die Paarberatung, ihre Wirksamkeit und Nachhaltigkeit:
Paarberatung Berlin - Manuel Müller

Paarberatung Berlin

Manuel Müller
  • Kontaktformular
    Ihre Nachricht an Paarberatung Berlin
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
    Bitte geben Sie Ihren Familiennamen an.
    Ungültig, neben Zahlen sind nur folgende Zeichen erlaubt - ( ) +
    Verschrieben?
    Hier können Sie eine Nachricht hinterlassen.
    Ungültige Eingabe
    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy & Terms of Service apply.
© Copyright 2015-2021 Paarberatung Berlin - Manuel Müller